Rheinhessen Sparkasse

Die Rheinhessen Sparkasse ist eine rheinland-pfälzische Sparkasse mit Hauptsitzen in Mainz und Worms. Sie entstand am 1. Januar 2022 aus der Fusion der Sparkasse Worms-Alzey-Ried und der Sparkasse Mainz. Die Rheinhessen Sparkasse ist ein verlässlicher Finanzpartner der Bürgerinnen und Bürger, des Mittelstandes und der Kommunen. Das Geschäftsgebiet der Rheinhessen Sparkasse umfasst die Städte Mainz und Worms, die Gemeinde Budenheim,
die Verbandsgemeinden Bodenheim, Nieder-Olm und Rhein-Selz sowie den Landkreis Alzey Worms inklusive der hessischen Kommunen Biblis, Bürstadt, Groß-Rohrheim und Lampertheim. Die Bank ist die größte Sparkasse im Land mit einer Bilanzsumme von mehr als sechs Milliarden Euro.

Die Rheinhessen Sparkasse hat insgesamt 29 Geschäftsstellen und 47 SB-Centern. Als Universalkreditinstitut betreibt die Sparkasse alle üblichen Bankgeschäfte mit privaten Haushalten, Unternehmen – insbesondere aus Mittelstand und Handwerk – sowie Kommunen und institutionellen Kunden. Prägend für die Sparkasse sind auch im digitalen Zeitalter die Nähe zu den Menschen und das Selbstverständnis, gemeinwohlorientiert in und für die Region zu wirken.
Wenn es darum geht, das Leben der Menschen besser zu gestalten, ist sie vielfältig aktiv. Sie fördert Kunst- und Kultur, unterstützt Vereine, Bildung und soziale Einrichtungen. Vom gesellschaftlichen Engagement der Sparkasse profitieren alle Bürgerinnen und Bürger vor Ort: Als Mitglieder in Vereinen, als Besucher von Theatern und Museen oder als Eltern, deren Kinder durch die von der Sparkasse unterstützten Bildungseinrichtungen gefördert werden.

Die Sparkasse kombiniert persönliche und digitale Service- und Beratungsleistungen. Dazu gehört die persönliche Erreichbarkeit in den Geschäftsstellen sowie per E-Mail, WhatsApp, Chat oder per Video-Chat. Die Sparkasse schafft dadurch für alle Kunden einen einfachen und barrierefreien Zugang zu Finanzdienstleistungen.

Weitere Informationen zur Rheinhessen Sparkasse finden Sie auf der Webseite.

Themenangebot

Abhängig von der Entwicklung der Corona Pandemie:

  • Besichtigung der Sparkassenhaupstelle in Worms (alle Klassenstufen)
  • Vortrag: „Die Geschichte des Geldes und die Sicherheitsmerkmale von Geldscheinen“ (Klasse 3+4)
  • Vortrag „Sparkasse heute – Banking, Social Media, Chatboot, Apps und mehr“ (ab Klasse 7)
  • Vortrag „Karriere Bankkauffrau/-mann“ (ab Klasse 7)

 

Folgende Interview-Fragen stehen immer zur Verfügung:

  • Was unterscheidet eine Sparkasse von anderen Kreditinstituten?
    (Die Aufgaben einer Sparkasse)
  • Warum ist der Beruf des Bankkaufmanns/frau so vielseitig?
    (Vorstellung Berufsbild Bankkaufmann/frau)
  • Wie geht Banking heute?
    (Vorstellung Multimedia Center, sicheres Online-Banking etc.)

Die Sparkasse beantwortet Ihre Fragen gerne ausführlich und schriftlich, senden Sie dafür Ihre Fragen an die Sparkasse.

 

Kontakt

Rheinhessen Sparkasse
Beate Ohl
Telefon: 06241 851-9610
E-Mail: beate.ohl@spkwo.de