Rhein-Nahe Nahverkehrsverbund

Wer ist der RNN?

Der Rhein-Nahe Nahverkehrsverbund (RNN) ist ein Verkehrsverbund in der Region Reinhessen-Nahe. Er wurde am 01. August 1999 gegründet und sorgt dafür, dass es im gesamten RNN-Gebiet einen einheitlichen Fahrplan für Busse, Straßenbahnen und Züge gibt. Das RNN-Team besteht aktuell aus 17 Mitarbeitenden und möchte in Zukunft stark wachsen, da der Verbund seit 2021 andere Wege einschlägt und stark an der Mobilisierung und Verkehrswende arbeitet.

Was macht der RNN?

Der RNN präsentiert sich selbst als Mobilitätspartner für Dich vor Ort. Das heißt, dass der Nahverkehrsverbund den ÖPNV (öffentlicher Personennahverkehr) in der Region Rheinhessen-Nahe nachhaltig ausbaut. Ob mit Bus, Bahn, Rad oder Auto – der RNN arbeitet stetig daran das RNN Gebiet noch mobiler zu gestalten.

Anfang 2022 wird vor allem im ländlichen Raum des RNN-Gebietes neue Busnetze geschaffen und eine neue Qualität in der Mobilität angestrebt. Von allen Orten kommt man dann alle halbe Stunde, jede Stunde oder alle 2 Stunden jeden Tag Verbindungen zu den wichtigsten Zielen und hat gute direkte Anschlüsse an festen Anschluss-Haltestellen.

Der Verbund informiert Fahrgäste umfassend über Fahrpläne, Taktung und Tarife des ÖPNVs in Rheinhessen-Nahe. Dank des großen RNN-Gebietes und der umfassenden Angebote, kann man im gesamten Gebiet mit nur einer Fahrkarte fahren, ohne jeden Bus und Zug extra zahlen zu müssen.

Welche Fahrscheine bietet der RNN an?

Der RNN hat für jede Zielgruppen die passende Fahrkarte:

  • Schüler/innen und Azubis können sich eine Jahreskarte Ausbildung/ FRITZ abonnieren und sind mit der Zusatzkarte FRITZ+ in der Freizeit noch mobiler
  • Studierende haben ein RNN SemesterTicket und können sich noch ein Anschluss-SemesterTicket dazubuchen
  • Firmen bieten vergünstigte Job-Tickets für ihre Mitarbeiter/innen an
  • für alle anderen gibt es noch eine Vielzahl an Angeboten: Ob Einzel-,Gruppen-, Wochen-, Monats- oder Jahreskarte. Der RNN hat für jede Person das passende Angebot. Unser günstigstes Abo ist das 9UhrAbo extra.

Darüber hinaus kooperiert der RNN wir mit den angrenzenden Verkehrsverbünden und bietet für das RMV und VRN Gebiet Verbundfahrkarten an. So kannst Du bis ins Rhein Main Gebiet sowie nach Worms und zum Donnersberg fahren mit nur einem Ticket.

Mehr Informationen zum RNN finden Sie auf Instagram unter Dein_RNN oder auf der Webseite www.rnn.info.

Themenangebot

Angebot 1: Fahrplan-Rally

Schüler/innen suchen anhand von Fragen die schnellsten oder umsteigearme Verbindungen mit Bus und Bahn von A nach B oder C. Dabei lernen Sie das Lesen der Fahrpläne, der Netzpläne und von Karten. Wieviel Waben durchquere ich dabei und was kostet die Fahrt? Wabenpläne lesen und die Fahrplan- und Tarifauskunft nutzen, stehen dabei im Vordergrund.
Für Ihren Schulort schlagen wir die passenden Routen und Ziele vor, um unterschiedliche Verkehrsmittel und Verbindungen zu entdecken.

 

Angebot 2: Semester-Ticket oder Job-Ticket

Nach eigener Recherche im Internet stellen Schüler/innen Fragen an Mitarbeiter/innen der RNN GmbH wie „Job-Tickets“ bzw. „Semester-Tickets“ funktionieren und welche Akteure beteiligt sind, bis die Mitarbeitenden von Firmen oder die Studierenden von Hochschulen diese Tickets nutzen können. Es wird auch erläutert welche Unterschiede zwischen den beiden Modellen bestehen.

 

Angebot 3: Neue Busnetze mit integralem Takt-Fahrplan

Anhand eines allgemeinen Infotextes zum Thema bereiten die Schüler/innen Fragen an Mitarbeiter/innen der RNN GmbH vor. Im Gespräch wird die Grundidee eines aufeinander abgestimmten Taktfahrplans für Bus und Schiene vorgestellt sowie die daraus entwickelte – bereits im Herbst 2019 – umgesetzte Planung am Beispiel für den Landkreises Alzey-Worms vorgestellt bzw. besprochen.

Kontakt

Rhein-Nahe Nahverkehrsverbund
Michelle Holschuh
Telefon: 06132 / 7896-26
E-Mail: Holschuh@rnn.info